TISCH BUCHEN

NEWS

Muschelabend im Stüberl

Einmal im Monat wird unser Jacobs Stüberl norddeutsch und die Luft riecht nach Meer: Die Küche zaubert in den Monaten mit „r“ Leckeres rund um delikate Muscheln. Das vollständige Menu finden Sie hier.

Silvester im kleinen Jacob

Lange schien es bei milden Temperaturen, als würde der Sommer niemals so richtig enden, dabei ist jetzt der Jahreswechsel gar nicht mehr lange hin. Die Weinwirtschaft serviert am letzten Abend des Jahres ein tolles 7-Gang-Menu in lockerer Atmosphäre – Details finden Sie hier

Bistrotisch

DIE WEINWIRTSCHAFT KLEINES JACOB

Eine Wirtschaft, die eine ist und Wein, den man versteht: In der Weinwirtschaft Kleines Jacob an der Elbchaussee haben die jungen (wilden) Winzer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, dem Elsass und aus Südtirol ihren Platz in Hamburg gefunden. Frei nach dem Motto „Tischlein wechsel dich“ stellen wir viermal im Jahr jeweils vier neue Winzer und die dazugehörigen Weinanbaugebiete vor – in der Flasche und auf dem Teller.

Brotzeit_Service

WEIN & SPEISEN

Eine Weinwirtschaft und vier Regionen im Fokus: Werfen Sie hier einen Blick auf unsere Weine mit den dazu passenden Speisen, entdecken Sie Unbekanntes und freuen Sie sich auf Liebgewonnenes – von der Brotzeit bis zum Flammkuchen. Das lohnt sich vor allem deshalb, weil wir alle drei Monate unsere Wein- und unsere Speisekarte für Sie neu zusammenstellen, denn Sie wissen ja: Tischlein wechsel dich.

Regionenbild_Nahe

REGIONEN & WINZER

Vier Regionen prägen unsere Wein- und Speisekarte für jeweils drei Monate. Entdecken Sie hier die Charaktere und Qualitäten unserer vier Anbaugebiete und Winzer.

ELSASS

ANBAUGEBIET

Das elsässische Anbaugebiet liegt zwischen Rhein und Vogesen im Osten Frankreichs und hat eine Gesamtrebfläche von 15.000 ha. 1975 sind die ersten Grand Crus, also Spitzenlagen, zugelassen worden, kurioserweise wurden die ersten 25 erst 1983 benannt. Grundsätzlich sind für die Grand Cru-Lagen nur vier Rebsorten bestimmt: Gewürztraminer, Pinot Gris, Muskat und Riesling. Neben diesen bekannten Weinen liegt der Fokus ebenso auf Crémant d´Alsace.

Weingut Gresser

Die Familie Gresser kam im 14.Jahrhundert aus der Schweiz ins Elsass. Die Vielfalt der elsässischen Rebsorten ermöglicht es ihr, für das Vergnügen der geo-sensorischen Verkostung, das Gewächs auszuwählen, das am besten die Identität des ´Terroir` ausdrücken kann. Eine respektvolle Kultur des Lebens nach den Regeln der Boidynamie, eine sorgfältige Handlese, gesunde und reife Trauben, natürliche Weinbereitung sind notwendig, um eine ´Pure Expression` von der aromatischen Traube und der Reinheit des ´Terroir` zu erreichen.

BURGENLAND

ANBAUGEBIET

Das Burgenland, im Osten Österreichs und am Rand der ungarischen Tiefebene gelegen, ist mit 14.500 ha die zweitgrößte Weinbauregion des Landes. Sie teilt sich auf in die vier Gebiete Südburgenland, Mittelburgenland, Neusiedler-Hügelland und Neusiedlersee. Hier kehrt ein kontinental-heißes pannonisches Klima ein, welches neben komplexen Weiß- und Süßweinen auch körperreiche Rotweine hervorbringt.

Weingut Wagentristl

Die Weingärten des Weinguts liegen an den leicht ansteigenden Hängen des Leithagebirges, genauer gesagt in Großhöflein. Seit 1888 ist das Weingut im Besitz der Familie Wagentristl. Einst gehörten zu dem Hof überwiegend landwirtschaftliche Flächen, jedoch konzentrierte man sich im Laufe der Jahrzente zunehmend auf den Weinbau. 2014 übernahm Rudi Wagentristl den Betrieb seiner Eltern. Stolz und geradlinig verfolgt er seitdem sein Ziel, strukturierte Weine mit einzigartigem Charakter und Tiefgang zu erschaffen. Das Zusammenspiel des regionalen Kleinklimas und der unterschiedlichen Bodentypen weiß er gut zu nutzen, das zeigen auch zahlreiche Auszeichnungen, welche er bereits erhalten hat.

WÜRTTEMBERG

ANBAUGEBIET

In Württemberg wird schon seit dem 2. Jahrhundert Weinbau betrieben, auf einer Gesamtfläche von mittlerweile mehr als 11.000 ha. Die wunderschöne Naturlandschaft verläuft zwischen dem nördlichen Bereich Kocher-Jagst-Tauber, der an das Weinbaugebiet Franken anschließt, entlang dem Neckartal über Heilbronn und Stuttgart bis Tübingen. Die besten Weine werden aus den Rebsorten Riesling, Lemberger und Trollinger produziert. Die Böden sind größtenteils von Muschelkalk und Keuper geprägt.

Weingut Escher

Das Familienweingut liegt im Remstal und die Liebe und all das Wissen wird schon seit drei Generationen in die Reben nachhaltig investiert. "Dabei treibt uns die Leidenschaft zur Natur, zu unseren Rebsorten und vor allem zum Wein jedes Jahr voran. Die Weinberge sind auf 15 ha Rebfläche im gesamten Remstal über sieben Berge verteilt, darunter die sonnenverwöhnten Spitzenlagen in Hertmannsweiler (Himmelreich), Korb (Sommerhalde), Neustadt (Söhrenberg), Hanweiler (Berg), Steinreinach (Hörnle), Bürg (Schlossberg) und in Stetten (Pulvermächer). Durch Einsaat von blühenden Begrünungsmischungen, Komposteinbringung, umweltschonenden und naturnahen Weinbau, Ansiedlung von Nützlingen, wie Regenwürmern und Raubmilben, legen wir den Grundstein für unsere Qualität", so Escher.

SACHSEN

ANBAUGEBIET

Sachsen ist eines der nördlichsten Anbaugebiete Deutschlands und neben Saale-Unstrut aus den neuen Bundesländern stammend. Entlang der Sächsischen Weinstraße, an den geschützten Talhängen der Elbe bietet sich das beste Mikroklima für die Reben in Sachsen. Die klimatischen Bedingungen, die intensive Sonneneinstrahlung und die schnell erwärmbaren Granit- und Syenit-Verwitterungsböden lassen herzhafte, fruchtige Weine mit einer gebietstypischen Säure und einem einzigartigen, exklusiven Charakter wachsen.

Weingut Matyas

Das Weingut Matyas ist ein Familienbetrieb mit ca. 7 ha Rebfläche, den Ingeborg und Matyas Probocskai inmitten der Weinberge am Fuße des Friedewaldes in Coswig gründeten. Die Liebe zur Natur, zur Rebe und zum Wein, das Wissen und die Kenntnisse aus langjähriger Berufserfahrung in Weinbau und Kellerwirtschaft bildeten die Grundlagen für den Aufbau des Weingutes. Im September 2014 haben die Beiden den Staffelstab an die nächste Generation weitergegeben. Tochter Andrea Leder setzt seitdem mit ihrem jungen Team, Kellermeister Hendrik Weber und Winzer Klaus Mehlig, die Tradition und Vision der Eltern fort.

PRIVATE FEIERN

Beste Lage, entspanntes Ambiente und viel mehr als ein Tisch für vier: Das Kleine Jacob kann für ein paar schöne Stunden ganz Ihnen gehören – für eine unvergessliche Geburtstagsfeier, das Business-Jubiläum oder ein fröhliches Fest mit der Familie. Ganz unter sich bleiben Sie auch in unserem rustikalen Holzraum, den wir nach Ihren Wünschen bestuhlen. Schöner kann ein gemütlicher Weinabend mit Gästen nicht sein. Erfahren Sie mehr: Flyer für Veranstaltungen

Zwei_Tafeln_im_Holzraum

EVENTS

Erleben Sie abwechslungsreiche Momente in der Weinwirtschaft, ob mit unserer vierteljährlich stattfindenden Winzerparty, einem unserer gemütlichen Klönschnack-Weinabende oder weiteren spannenden Events. Wählen und erleben Sie – ganz nach Ihrem Geschmack

WINZERPARTY
Winzerparty

WINZERPARTY

Alle drei Monate stellen wir Ihnen vier neue Anbaugebiete aus dem deutschsprachigen Raum vor – und unsere Speise- und Getränkekarte für das nächste Vierteljahr vollständig um. Zum Auftakt steigt an der Elbchaussee immer eine Winzerparty – mit Weinen, die wir klasse finden! Auf dieser präsentieren die aufstrebenden Winzer ihre Weine an eigenen Ständen – probieren, entdecken und finden Sie Ihren Lieblingswein! Darauf abgestimmt gibt es passende Leckereien aus den neuen Regionen.

18. Januar 2019:
Die teilnehmenden Weingüter stehen noch nicht abschließend fest, werden aber bald an dieser Stelle bekannt gegeben.

Beginn um 18.30 Uhr

59,- Euro pro Person

Reservierungen unter 040 822 55 510

WEINABEND
Weinabend

KLÖNSCHNACK-WEINABENDE

Weinfreunde schätzen die Geselligkeit – wir auch! Unsere beliebten Klönschnack-Weinabende stehen deshalb in der Weinwirtschaft Kleines Jacob wieder regelmäßig auf dem Programm. Lernen Sie spannende Winzer kennen, entdecken Sie neue Weine und lassen Sie es sich schmecken.

12. Dezember 2018 – Weingut Willems-Willems / Saar

Beginn jeweils 19.00 Uhr

Preis pro Person € 59,- inklusive aller Weine, Speisen und Entertainment

Reservierungen unter kleines-jacob@hotel-jacob.de

oder unter 040/822 55-510.

SILVESTER

SILVESTER IN DER WEINWIRTSCHAFT

Am 31. Dezember genießen Sie im Kleinen Jacob von 12 bis 14 Uhr à la Carte oder ab 19 Uhr das Silvestermenü.
Unser Silvestermenü finden Sie hier.

KONTAKT & ANFAHRT

Weinwirtschaft Kleines Jacob

Elbchaussee 404

22609 Hamburg

MIT DEM AUTO

Die Weinwirtschaft Kleines Jacob finden Sie genau dort, wo die Hansestadt am schönsten ist. Denn einem Hamburger Traditionshaus gebührt natürlich auch eine Hamburger Traditionsadresse. Gelegen an der weltberühmten Elbchaussee ist der Standort unserer Weinwirtschaft in Nienstedten nicht nur besonders schön, sondern auch besonders gut zu erreichen.

S-BAHN

Nehmen Sie die S-Bahn 1 Richtung Blankenese/Wedel, Haltestelle Hochkamp. Von dort aus sind es ca.15 Minuten Fußweg.

BUS

Mit dem Schnellbus 36 oder der Linie 286 bis Station Sieberlingstraße halten Sie keine 100m vor unserer Weinwirtschaft.

ÖFFNUNGSZEITEN:

Montag - Samstag

18:00-23:00 Uhr

Sonntag

12.00-14.00 Uhr

18.00-21.30 Uhr

Besuchen Sie auch die Seite von unserem Partner:

GEROLSTEINER WEINPLACES

Die Weinwirtschaft ist ein Gerolsteiner WeinPlace. Dieses Prädikat wird an Orte vergeben, an denen Wein unkompliziert gelebt wird, in denen Persönlichkeiten Wein mit Liebe in Szene setzen und ihre Begeisterung für die Weinkultur mit Leidenschaft weitergeben.