Entdecken Sie unsere rustikale Seite

Blank gescheuerte Holztische, warmes Licht und allerbeste Weine, soweit das Auge reicht: In der Weinwirtschaft Kleines Jacob treffen sich nicht nur die Nienstedtener auf ein Glas – mit oder ohne Flammkuchen. Vis-à-vis vom Louis C. Jacob geht es gern weinselig und gemütlich zu. Wenn die guten Tropfen in den Gläsern funkeln und in der offenen Küche emsig gebrutzelt wird, ist beste Weinwirtschaft-Zeit. Egal, ob zum Sundowner, nach dem Theaterbesuch, beim Familientreffen mit Kind & Kegel oder mit dem Liebsten.


Die Gastgeber

kv-maehlmann
kv-kirchhoff

Lars Mählmann

Lars Mählmann stammt aus Bremen und weiß als ausgebildeter Koch und Restaurantfachmann ganz genau, worauf es beim Gastgeben ankommt. Sein Gespür für das Jacob-Feeling schärfte er im CARLS an der Elbphilharmonie, seine besondere Aufmerksamkeit gilt dem Wein und dem Rundum-Wohlgefühl unserer Gäste.

Dominik Kirchhoff

Dominik Kirchhoff ist seit 2008 Teil der Jacob Familie und kennt sich aus mit Weinen. Im Weingut Pfennig in Gau-Bickelheim schaute er hinter die Kulissen, in der Deutschen Wein- und Sommelierschule bildete er sich zum Sommelier weiter.


Über den Gründer

jacob

Daniel Louis Jacques

Wieso eigentlich Jacob? Weil unser Gründer so hieß. Daniel Louis Jacques, später eingedeutscht Louis Jacob, war Franzose, verliebte sich 1791 in Maria Elisabeth Burmester und legte damit den Grundstein für das „Louis C. Jacob“ samt Lindenterrasse. Der Landschaftsgärtner brachte den Beherbergungsbetrieb erfolgreich zum Laufen, das Hotel und unsere Weinwirtschaft tragen seinen Namen.